Contact Form 7

Das WordPress Plugin Contact Form 7 ist eines der besten Kontaktformulare für WordPress. Das Plugin ist einfach einzurichten und bietet schon ohne Anpassung ein professionelles Kontaktformular an jeder beliebigen Stelle seines Blogs. Doch das ist nicht alles. Contact Form 7 ermöglicht es auch verschiedene Formulare zu erzeugen und diese gleichzeitig im Blog zu integrieren. Mit dem Formulareditor lassen sich geniale Formulare erzeugen, die keine Wünsche offen lassen. Die Formulare lassen sich beliebig anpassen und sogar mit dem Contact Form 7 Captcha gegen Spam schützen.

contact-form-7_2

Contact Form 7 Anleitung

Zunächst müssen Sie das Plugin Contact Form 7 installieren und aktivieren. Dazu suchen Sie einfach im Dashboard unter Plugins – installieren nach „Contact Form 7“ und klicken auf „Jetzt installieren“, um es im nächsten Schritt zu aktivieren. Wie sie neue Kontaktformulare erzeugen lesen Sie hier in dieser Anleitung. Das Plugin selbst bietet eine Hilfefunktion in englisch und japanisch.


Video: Contact Form 7 einrichten (englisch)

Contact Form 7 einrichten

Schon jetzt steht Ihnen ein einfaches funktionales Konkaktformular zur Verfügung. Im Dashboard haben Sie nun an fünfter Stelle direkt unter Kommentare einen weiteren Eintrag mit dem Namen Formular. Hier können Sie ein neues Formular erzeugen oder bestehende verwalten. Hier finden Sie dann die Short-Codes um das Kontaktformular in eine beliebige Seite oder einen Artikel einzubinden. Fügen Sie dazu einfach den Code direkt in den Artikel ein. Das Plugin generiert dann an dieser Stelle das Formular. Der Code sieht immer so aus %5Bcontact-form-7 id=“102″ title=“Kontaktformular 1″]. Die ID und der Titel ändern sich natürlich. Im unteren Bereich können Sie Bestätigungsmeldungen wie beispielsweise „Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet. Vielen Dank!“ anpassen, und Ihre Email-Adresse eintragen an die die Emails geschickt werden sollen.

contact-form-7

Contact Form 7 anpassen

Mit Contact Form 7 lassen sich auch umfangreiche Formulare erstellen. Das ist auch nicht weiter schwer, man muss es nur mal gemacht haben. Klicken Sie hierzu auf Neues Formular (oben oder links in der Navigation). Nun haben Sie das Standard-Kontaktformular. Klicken Sie nun in der rechten Hälfte auf Tag generieren und wählen Sie die Art von Button oder Auswahlfeld aus, die Sie brauchen. Das Plugin generiert Ihnen nun einen Shortcode, wie beispielsweise [acceptance acceptance-833], den Sie beliebig links in das Formular einfügen. Natürlich sollten Sie ihn dann auch entsprechend beschriften.

Möchten Sie den Newsletter?
[acceptance acceptance-833]>

Zusätzlich müssen Sie dan Code auch in den Nachrichtentext im Abschnitt MAil kopieren. Dann bekommen Sie die Information auch zugeschickt. Also hier ist die Anleitung noch mal der Reihe nach:

  • Button-/Formular-Code generieren
  • Shortcode in Formular (links oben) einfügen
  • Shortcode in Email-Template (unten rechts) einfügen
  • speichern
  • Shortcode für das ganze Formular in Artikel/Seite einfügen

Contact Form 7 in Theme integrieren

Sie können auch das Kontaktformular in ihr Theme integrieren. Das könnte beispielsweise sinnvoll sein um ein Feedback nicht als Kommentar sondersn als Email zu bekommen. Hierzu müssen Sie in den Quellcode eine Funktion integrieren, dei den Shortcode ausführt. Das Ganze lässt sich ganz einfach so realisieren:

<?php echo do_shortcode('[contact-form-7 id="186" title="Main Contact Form"]'); ?>

Fazit:
Contact Form 7 ist wirklich eines der besten, wenn nicht das Beste Kontaktformular für WordPress. Man kann es prima erweitern und so für alle Gelegenheiten hernehmen – vom einfachen Kontaktformular bis hin zur Bestellseite. Auch Captchas zur Spam-Abwehr lassen sich integrieren. Dafür braucht man zusätzlich das Plugin Really Simple CAPTCHA.

Pimp the Plugin
Das Plugin braucht natürlich verschiedene Styles und Skripte. damit diese nicht immer, also auf jeder Seite geladen werden. Das spart Performance und Ladezeit. Hierzu müssen Sie lediglich in der wp-config.php die beiden Zeilen einfügen:

define(‚WPCF7_LOAD_JS‘, false);
define(‚WPCF7_LOAD_CSS‘, false);

Nun müssen Sie noch in Ihrem Template, zB auf der Seite page.php den folgenden Code einfügen um das Plugin Contact Form 7 hier gezielt zu aktivieren.

<?php
	if ( function_exists( 'wpcf7_enqueue_scripts' ) ) {
		wpcf7_enqueue_scripts();
		wpcf7_enqueue_styles();
	}
?>

Der Aufruf von wpcf7_enqueue_scripts() und wpcf7_enqueue_styles() muss zwingend vor dem Aufruf von wp_head() erfolgen.

Post Comment